One night with the captain, Part I

Oder: Rhetorische Fragen, entspannter Pragmatismus und ein Kuss wie eine sanfte Welle Nein, meine Lieben, heute keine ausgearbeitete Einleitung, keine Bilder, keine Metaphern. Nicht einmal sein Name ist eine Metapher, aber dazu gleich mehr. Ich möchte euch eigentlich nur von einer unerwarteten Nacht erzählen, die zu erzählen sich lohnt. Nicht mehr und nicht weniger. Keine... Weiterlesen →

Castor und Pollux – Teil 1/2

Oder: Von eineiigen Zwillingsschwänzen --- Beitrag von 2018 --- Meine Lieben,  ich hätte es ja fast nicht gedacht, aber ich kann heute tatsächlich einen Beitrag darüber schreiben, wie ich einen wirklich außergewöhnlichen Punkt auf meiner Sex-Löffelliste abhaken durfte. Einen, der seit Jahren auf der Liste steht und von dem ich ehrlicherweise nie wirklich geglaubt hatte,... Weiterlesen →

18 Löcher

#Reizwortkopfkino, I Vorgaben: 3 Namen: Shelley, Peter, Kermit 2 BDSM-Praktiken: Eis und Wachs, Cuckold Ort: Golfclub Zahl: 18 Satz, der vorkommen muss: „Du musst dich konzentrieren.“ "Warum hat ein Golfplatz 18 Löcher, Peter?", fragt Shelley mich, ohne sich dabei umzuwenden. Ihr Ton klingt wie immer wie der einer Lehrerin, die besonderen Spaß daran hat, ihre... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑