Sachliches

#FragFrauO: Geht es dir ums Geld?

Anlass dieser Nachricht war ein zweigeteilter Blogbeitrag über eine intime Schilderung einer sexuellen Erfahrung mit Zwillingen. Teil 1 wurde öffentlich gepostet, Teil 2 exklusiv für Patrons. Eine Stunde später erhielt ich folgende Nachricht (inklusive Stichwort mit dem Recht zur anonymisierten, aber öffentlichen Beantwortung). Hallo liebe Ophelia,darf ich mal fragen, was du damit bezweckst, den ersten... Weiterlesen →

Castor und Pollux – Teil 1/2

Oder: Von eineiigen Zwillingsschwänzen --- Beitrag von 2018 --- Meine Lieben,  ich hätte es ja fast nicht gedacht, aber ich kann heute tatsächlich einen Beitrag darüber schreiben, wie ich einen wirklich außergewöhnlichen Punkt auf meiner Sex-Löffelliste abhaken durfte. Einen, der seit Jahren auf der Liste steht und von dem ich ehrlicherweise nie wirklich geglaubt hatte,... Weiterlesen →

Im Auge des Sturms, Teil 3/3

Oder: Into the unknown I can hear you but I won'tSome look for trouble while others don'tThere's a thousand reasons I should go about my dayAnd ignore your whispers which I wish would go away... Ja, ich hör' dichSei doch stillDu bringst nur ÄrgerDen ich nicht willDein geheimes Flüstern ist mir oft zu seltsam nahUnd... Weiterlesen →

Im Auge des Sturms, Teil 2/3

Oder: Von Status Quo, seltsamen Nebeln und den richtigen Fragen Natürlich ist Twitter nicht mein einziges Problem zurzeit und bei Weitem nicht mein Größtes, leider. Ich möchte kurz versuchen, den aktuellen Stand, meine aktuelle Lebenssituation zusammenzufassen - nicht zuletzt in der Hoffnung, dass mir dieser Blogbeitrag, das Schreiben darüber, selbst ein wenig hilft, meine Gedanken... Weiterlesen →

Im Auge des Sturms, Teil 1/3

Oder: Blaue Vögel, dunkler Nebel und eine Stimme in der Nacht Es ist still geworden, hier im Wunderland. Ein wenig, als hätte sich ein Zauber über alles gelegt, der die Welt hat einschlafen lassen. Alles steht still, die Menschen sind in einen tiefen Schlaf gesunken, die Wege sind wie ausgestorben und außer dem Rascheln der... Weiterlesen →

Einen Cut machen

Twitter hat sich verändert. Mein Account hat sich verändert. Die Welt hat sich verändert. Ich habe mich verändert.  Corona hat merkwürdige Dinge gemacht und genau in dieser Zeit kam der Bann auf meinem Account und einiges hat sich einfach gewandelt. Es fühlt sich merkwürdig an, schwer greifbar, schwer zu beschreiben. Parallel dazu fehlen mir im... Weiterlesen →

#FragFrauO: Zwischen Dominanz und Übergriffigkeit

Oder: Von manipulativen Doms, Red Flags und sehr viel Ambivalenz Die folgende Nachricht einer Leserin beinhaltet die Frage, wo man im BDSM Grenzen zieht, also was noch dominant und was schon übergriffig ist. Angelehnt an den Podcast von letzter Woche, der exakt das zum Thema hatte, möchte ich darauf gern etwas näher eingehen, weil ich... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑