Der Ruf nach Walhall, 1/2

Oder: Zwei Raben, eine Schlampe und #Berlinruft   Meine Lieben, ich hätte schwören können, das Wunderland würde mich nicht mehr über die Maßen mit neuen Gegenden überraschen können – nun, da ich Wüsten, Stürme, tosende Seen, üppige Wälder und weite Ebenen hinter mir habe. Andererseits hätte ich mir denken können, dass es doch gerade die... Weiterlesen →

Panta Rhei

Oder: Von Wurzeln und Flügeln Meine Lieben, ich beginne diesen Beitrag am 29.12.2019, es ist kurz nach 7 abends. Ich würde lieber auf der Couch sitzen und Rogue One schauen, über #StarWarsmitO twittern und so tun als wäre mein größtes Problem, dass ich heute keine Avocado mehr habe und mir für die Nachos keine Guacamole... Weiterlesen →

Butterfly-Effect

Oder: Von Sternschnuppen, Sex und einem Zug an meiner Hand   Meine Lieben, meine Wanderung durchs Wunderland nahm nun eine unvorhergesehene Wendung. „Unvorhergesehen“ ist das wichtigste Wort in diesem Satz – vermutlich in diesem gesamten Beitrag. Denn „unvorhergesehen“ war zuerst etwas, das ich zwar registrierte – das mich aber nicht viel mehr kümmerte als der... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑